Posts by janchriste

    Also ich hatte so gut wie alles 0,35er :

    5/7/9 RL

    5/7/9/13 MAG

    9 SEM


    damit bin ich prima klar gekommen


    eos also gas sterilisiert ist ab dem Sterilisationsdatum 5jahre haltbar bei „richtiger“Lagerung „.....sollte man auch bei neu bestellten Nadeln drauf achten also aufs Sterilisationen und ablaufdatum

    sehr interessant Codi...hätte ich auch so nicht vermutet


    Ich weiss nur seit Pfaff nicht mehr Made in Germany ist sondern in China hergestellt und gebaut wird - sind die Nähmaschinen was fürn Müll und laufen weniger als überhaupt nicht mehr synchron und sind kaum einstellbar und erst recht nicht mehr irreparabel - und so eine Maschine kostet auch mal locker 400€

    Praktisch filitierst du die Haut.....du hast zwar die Tiefe aber zu schräg.....dann ist deine Ausgangsposition nicht korrekt ....als Beispiel .....ich bin ein sehr kleiner Mensch und wenn ich an den oberen Rücken musste ....musste der Kunde sich auf ein sitzkissen setzen und ich meinen Stuhl in die höchste Position sonst wäre mein Winkel nicht korrekt gewesen und ich hätte nach oben tätowieren müssen was nicht geht.....hätte ich eine liege genommen ....hätte ich immer stehen müssen mit krummen Rücken um dran zu kommen ....ich sag jetzt mal das meine Nase ganz nah an der Maschine war um den richtigen Winkel bei zu behalten

    Bei einer flachnadel egal ob sem flat Oder mag wird ja nur Farbe nach vorne transportiert da ja hinten der führungstip ist....also wenn du im Kreis nach hinten ziehst gräbst du zwar die Haut um aber viel Farbe bleibt wenig hängen .....so um sich das mal bildlich vor zu stellen....es liegt Schnee und du möchtest den Weg fegen .....dann fegst du ja auch nicht im Kreis sondern nach vorne Weil es effektiver ist ....

    Hallo in unserem bunten Haufen .....schöne Zeichnungen .....sehr akkurat und präzise.....auf Kunsthaut tackerst du schon?womit also Maschine netzgerät Farben?

    Manche Menschen erachten ihre Krankheiten nicht als wirklich schlimm weil ihnen zum Teil überhaupt nicht bewusst ist was sie haben (gilt vorwiegend so 60zig aufwärts) und andere sind voll die Hypochonder.....sind schon todkrank wenn sie das Wort Schnupfen nur hören .....ist leider so habe ich die Erfahrung in meiner Arztpraxis Tätigkeit erleben dürfen welchen insbesondere. Noch auf Frauen der älteren Generation zutrifft....die Hypochonder sind eher die Männer 🙈und das ist kein Klischee .....sorry

    Mit ner MAG um gottes Willen nicht kreisen ....das das hautfetzen gibt kann ich mir lebhaft vorstellen .....bitte bitte nur schieben raus .....schieben raus.....auch keine Rückwärtsbewegung in der Haut mit ner MAG machen

    Also bei Rotarys bin ich persönlich komplett raus .....zudem ist es auch Geschmacksache ...ich würde wenn ich mich entscheiden müsste auf eine Cheyenne zurückgreifen da es da dann such das passende netzgerät zu gibt ....aber es gibt so viele ....zb noch Sol Nova ebenfalls mit dem passenden netzgerät ....ev Wülste du dich mal ein bisschen durch diese Theader da schon viel zu einigen guten Maschinen geschrieben wurde und dir das ggf zur Entscheidungsfindung hilft

    >Sodele dann beantworte ich mal Deine Frage bzw. das könnten eigentlich Inkmeyer und Luke besser....bei bd. bestand diese Problematik bis sie sich eine anständige Maschine incl Netzgerät gegönnt haben (bd. haben mit der Dragenhowk gearbeitet und auch irgend einem Netzgerät glaub von Killerink) und ich freue mich immer noch darüber das sich bd. überzeugen haben lassen - insbesondere Luke hat dies hier schon einmal sehr eindruckvoll erleutert und man sieht es auch an seinen Arbeiten das diese wesentlcih besser sind nachdem er die China-Maschine in die Ecke geschmissen hat........

    Hallo und herzlich willkommen ....um Fragen beantworten zu können wäre es sinnig zu wissen mir was du arbeitest ....Maschine netzgeräte Farbe Nadeln usw

    OK also wenn sie Haut wie Pergament hat - kann man eh nicht tätowieren da die Haut reisst.......zudem wenn eine Wundheilungsstörung da war.....würe ich mir auch ganz schwer überlegen ......ob eine Tattoo-Wunde sinnig ist........und die Leberproblematik ist auch nicht ohne.......was sagt dennn der behandelnde Arzt zu einem Tattoo?


    Ich kenne die Dame nicht aber alleine von dem was ich weiss - würde ich persönlich ablehnen auch wenn es mir super leid tun würde


    Solltest Du doch die überlegung anstreben die Dame unter die Nadel zu nehmen - soll sie Dir ein Attest vom behandelnden Arzt vorlegen - das dieser keine Bedenken bei einer Tätowierung hat

    Jetzt war sie vor kurzem im Krankenhaus, da sie ein nicht heilen wollendes Bein hatte.

    OK - was heisst schonmal ältere Dame? Ich muss lachen da ich 45 bin kann ein zwanzig jähriger mich auch schonmal so bezeichnen.....


    So Divi und jetzt zu Deiner Frage wo ich gleich ne Gegegnfrage stelle - was war mit dem Bein und warum wollte es nicht heilen? Hatte die Dame eine Infektion oder hat sie ev. einen Diabetes? Wird die Verletzung die durch ein Tattoo verursacht wird heilen und warum nimt die Dame gleich 2!!!!! Diuretiker (harntreibende Mittel) Torasemid und Spironolacton gehören bd. zu dieser Gruppe - hat die Dame ggf eine Herzproblematik und wie sieht diese aus?


    Codi ob jemand als Nebenwirkung diese diffusen Hautirritationen hat oder nicht - ist ja schnell fest zu stellen - wenn natürlich welche da sein sollten wie rote Flecken/Jucken oder sowas sollte man erst nach Rücksprache mit dem Arzt überhaupt in Erwägung ziehen - Hand an zu legen - das steht ausser Frage

    also Katinka - rot aussen rum spricht immer für eine zumindest leichte Entzündung - das ist korrekt - ev. zu oft drüber oder Maschine falsch eingestellt für Deinen Handschwung


    Helfe mir mal auf die Sprünge was für eine Maschine und was für Nadeln benutzt Du? Nicht die Marke sondern Formation meine ich damit


    Ich habe immer eine Mag fürs colorierern genommen - Haut sehr gespannt und dann immer geschoben......mit aufgesetztem TIP - habe mich daran orientiert und so eingestellt - wenn die Nadel ganz nach vorne geht mittels drücken des Hammers (Spule) - wie weit sie raus schaut und beim Arbeiten die Haut nicht nach unten gedrückt - das ich nicht zu ief komme - Winkel war immer so ca. 60 -70 Grad


    Mit einer RS habe ich nie gearbeitet da ich da immer die Gefahr sehe - das man die Haut im warsten Sinne des Wortes - umrührt