Posts by hirschkaeferkind

    Es gibt Neuigkeiten!


    Nachdem ich es schon so lange vor mich her geschoben habe bin ich heute nun endlich mal los gezogen mit meiner Mappe um bei Studios für ein Praktikum vorzusprechen.

    Zuerst war ich in einem hiesigen Ableger einer Tattooshop-„Kette“, dort haben sie mich aber fast Instant wieder fortgeschickt mit der Begründung, ich dürfe nicht in den Tattoo-/Piercingbereich, da die Vorschriften des Gesundheitsamt das nicht erlauben und es sonst Probleme geben könnte. Ich bin auch gar nicht dazu gekommen meine Mappe überhaupt auszupacken.

    Also los zum nächsten Tattooladen.

    Dort wurde mir gesagt, ich solle nochmal in einer Stunde vorbei kommen, dann hat der Chef Zeit. Also war ich nach einer knappen Stunde wieder da, und was soll ich sagen? Total nett, sehr wertschätzend und interessiert. Hat meine Mappe angeschaut und dessen Gestaltung positiv kommentiert. Wir haben uns dann noch ein bisschen über Dinge unterhalten bzgl meine bisherige Zeichenlaufbahn, ob ich schon tätowiert habe, wie ich auf deren Studio gekommen bin und ob ich mir denn vorstellen kann länger in der Stadt zu bleiben Ideen irgendwann wieder wegziehe, etc.

    Sie haben mir dann gesagt, dass sie großes Potential sehen und sie Interesse haben und sich spätestens am Anfang nächster Woche melden. Ich aber auch immer gern vorbei schauen kann zum zusehen.


    Ich freu mich mega, hab aber auch ein bisschen Schiss, dass da irgendwo noch ein Haken kommt, das ist sonst einfach schon zu perfekt gelaufen. Aber ich weiß auch, dass ich oft Dinge zerdenke 😅🙈

    Deswegen freue ich mich jetzt einfach erstmal und wollte ich euch dran teilhaben lassen ♥️

    Also ich persönlich würde schon eher dazu tendieren, dass die Motive in ihrem Stil zu einem gewissen Grad ausgearbeitet sind. Man will ja auch das beste an Potential rausholen und das wird mit einer groben Skizze einfach schwer.

    Ich glaube auch, dass die Vergleichbarkeit eine bessere ist, wenn die Flashs zumindest ihre festen lines haben und nicht drei Linien nebeneinander sind, so wie‘s oft noch der Fall ist, wenn man etwas mal eben schnell skizziert, da wissen ja die anderen beim bewerten auch nicht unbedingt welche line nachher die richtige ist.

    Und wenn ich mal Flash Tattoo Google oder auf Instagram suche sind die mir angezeigten Ergebnisse schon eher ausgearbeitet.

    Ob die jetzt coloriert sind oder nicht ist für mich persönlich unerheblich, aber die Lines sollten schon sitzen. Ich muss auch sagen, dass meine Auffassung von Flash Motiven eine andere ist als deine Codi . Meiner Meinung nach werden Flashs nämlich eher selten direkt gezeichnet, wenn der Kunde reinkommt und sagt „mach ma“, da würde ich eher sagen, dass das in solchen Fällen ein Custom Motiv ist. Flashs sind eher wanna dos die dann ausgehangen oder ausgelegt werden im Studio um Kunden eine Idee oder Inspiration zu geben an Motiven, oft kann man sich dann auch direkt ein Motiv vom flash sheet stechen lassen.

    Da muss ich aber gestehen, dass mein Grundmotiv vom oldschool Flashwettbewerb im „moderneren Oldschool“ gar nicht so selten ist. Wenn man zum Beispiel bei insta nach #oldschoolflower sucht kommen ähnliche Blumen. Ich hab natürlich nicht kopiert aber mich schon an bereits existierende oldschool Blumen orientiert und davon inspirieren lassen.


    Selbst in der Kunst gibt es kaum noch etwas, was noch nicht existiert. Wenn wir jetzt anfangen den Standort zu stellen, dass ein Flash kreiert wird, die so oder so ähnlich noch nicht vorhanden sind, sieht es wahrscheinlich sehr mau aus, was die Teilnehmerzahl angeht und ich glaube das ist beim tätowieren auch hauptsächlich nicht der Anspruch. Meiner Meinung nach kann man auch bereits vorhandene Motive nehmen, verfremden, umwandeln und im eigenen Stil neu gestalten, das ist ja die Situation, mit der man als Tätowierer/in eigentlich alltäglich konfrontiert wird. Jemand kommt rein, zeigt Dir ein Bild von insta/Pinterest/etc. und will „sowas“ haben, da ist es dann an uns was individuelles draus zu machen. Aber etwas komplett neues, nie dagewesenes zu kreieren ist super schwer und nur sehr begrenzt möglich, würde ich mal behaupten.

    Herzlichen Glückwunsch tre

    Und recht machen kannst du‘s eh nie allen ;)

    Bei Wettbewerben geht es ja eh darum, dass man vor Herausforderungen gestellt wird und wenn wir jetzt über das neue Thema abstimmen wird es uns mMn erstens zu leicht gemacht und zweitens ist das ja dein ‚Gewinn‘, dass du das nächste Thema vorgeben darfst. :)

    Willkommen.

    Deine beigefügten Bilder sehen schon sehr vielversprechend aus. Aber bitte tu Dir und deinen Kunden den Gefallen und besorg dir eine hochwertigere Maschine. :)