Posts by Codi

    Ladyavy Das hört sich ja nicht so schön an, wenigstens hast Du es noch schnell behandelt....


    Ich frage mich halt gerade in dem Zusammenhang, wieso ich beim Silverback White den Vermerk "kann Spuren von Nickel enthalten" drauf hatte und beim Silverback Insta Black (welches ich auch benutze), den Vermerk nicht hatte. Laut Datenblatt sind die Werte für beide Farben gleich. Ich weiß auch nicht ab welcher Menge die Haut drauf reagiert. Zudem sind die Farben auch Vegan, also eher Allergikerfreundlich. Habs mal für beide Farben zum Vergleich raus gesucht, wen´s interessiert :P

    SilverbackInk_White.pdf

    Instablack-CTL363948.pdf

    Ich schließe einfach mal hier an. Heute hatte meine Frau eine Freundin zu Besuch und Sie hat mich einfach mal gefragt was das sein kann, wenn Ihr Tattoo immer so juckt. Hab gefragt ob sie Allergien hat, z.B. jeden Schmuck tragen kann. Sie hat darauf hin gemeint unechten Schmuck verträgt sie nicht. Hab Ihr gesagt, dass es eine Nickelallergie sein kann....

    Das Tattoo ist nicht von mir, dennoch interessiert mich, wie das weitere Vorgehen bei so etwas ist. Was macht ein Hautarzt in so einem Fall. Wird das mit Kortison behandelt? Geht das jucken irgendwann weg? (Tattoo ist von Anfang 2020), Gibts auch Hausmittel oder so schnelle Hilfe gegen das Jucken. Kann man das so weit behandeln (lassen), bis es ganz weg geht? Google haut mit Bepanthene Sensiderm raus kennt das wer?

    Hilft das vielleicht? Evtl ist hinter dem QR code das Datenblatt?


    Also das Weiß ist mega. Man sieht ja schon auf dem Aufkleber "kann spuren von Nickel enthalten", trotzdem ist es mein bisheriger Favorit. Top!

    Moin, ich schreib einfach mal hier rein, weil ich denke das passt...

    Ich hab mir das Weiß von Silverback bestellt, hat da jemand Erfahrung? (Silverback XXX White)

    Musste leider meine halb volle Flasche von Cheyenne ink White aussortieren (war echt super), weil sie zu lange geöffnet war. Finde das irgendwie nicht mehr, und hab mir dann von Eternal das weiß geholt welches viel zu dick ist.

    So das Silverback soll gut zum mischen sein und mit dem Schwarz hab ich schon gute erfahrung gemacht. Ausserdem soll es sehr flüssig sein. Wenn das bisher keiner benutzt hat, werd ich meine Erfahrung teilen. :)

    Muss mir mal ein Youtube Account erstellen, dachte kleine Vid. gehen einfach so, hehe. Mach ich am Wochenende :P

    Ok hab doch einen Account gefunden, evtl wird das noch vor der Corona Pause fertig, dann kann ich das zeigen, die Linien werden noch alle nach gezogen, sehen noch etwas unschick aus, ist alles freihand. Aber wollt ja nur zeigen wie schnell das füllen geht und dass sie eigentlich recht leise ist. :P

    Die Frage liegt zwar etwas zurück, aber da ich mir diese Maschine gegönnt hab, kann ich meine ersten Eindrücke mal erläutern. :)

    Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich die 4mm-Stroke Maschine genommen hab.

    Angegebener Voltbereich zum arbeiten ist 6-9V und mit ca 7,7V kann ich mit mittelmäßig schneller Führung, angenehme Lines ziehen. Und beim wechseln auf ne Magnum kann ich erstaunlicher Weise mit dem selben Volts extrem schnell ausfüllen. Also für schnellere Lines ist noch Luft nach oben. Schattiert hab ich damit noch nicht wirklich, außer kleine Ecken (hab damit an einem Maori gearbeitet).

    Lautstärke sollte ja sehr nervig sein, was ich nicht bestätigen kann, sie läuft ruhig und angenehm. Etwas lauter ist sie schon als andere und Vibration ist auch dementsprechend mehr. Aber man merkt die Power....

    Wen die Vibration und Lautstärke (die noch lange nicht wie bei ner Spulenmaschine ist) nicht stört, hat mit der Maschine echt Freude. :P

    Hätte sonst auch ein kleines Video :D

    Da wir heute mal in der Galerie was von dir sehen durften, shieb ich mal nachträglich ein "Willkommen" rein.

    Wäre natürlich super, zu ergänzen, mit was für Equip du mittlerweile arbeitest (unter den bildern)

    Also von mir Willkommen. :)

    Das Weiß von Cheyenne Ink ist sehr flüssig und geht bei mir gut rein, mache auch nur Highlights mit maximal 5er Liner....

    Ok, ich habe bisher immer nur fertige Sprüher gekauft (weils nix anderes gab in der Apotheke), aber wenn ich das jetzt raus finden möchte, wende ich mich an das Gesundheitsamt?

    Es gibt ja 250ml Sprüher (auch meist ausverkauft), die muss man auch erstmal leer bekommen :P

    Moin, will kein neuen Thread eröffnen...

    Ich benutze für die Hautdesinfektion Cutasept F und habe das Problem (hat nix mit Covi19 zu tun), dass immer nur Mini Sprühflaschen auf Lager sind und es keine größeren Nachfüllbudedeln 500ml + zu kaufen gibt.

    Hab grad hier rein geschaut, welche Alternative man nehmen kann und hab gesehen, Softasept N ist preislich im selben Rahmen. Zusätzlich hab ich gesehen, dass Softasept N allergikerfreundlicher ist als Cutasept F.

    Kann mir jemand eventuell einen tiefgründigeren Unterschied zwischen den beiden erklären? Ich würde dann komplett auf Softasept N umsteigen, weil dort auch große Nachfüller im Handel sind....

    Die Ampere sollten sich weit unter dem angegebenen maximalen Wert bewegen. Wenn Du beim stechen (auch nach 2,3 Stunden oder Hornhaut) hohe Werte erreichst, ist das Netzteil zu schwach.

    Verbessert mich wenn ich falsch liege :)

    Wenn du gebraucht kaufen möchtest, kann ich dir empfehlen die Augen offen zu halten. Mit ein wenig Geduld findest du ne Hawk Thunder mit Netzteil für um die 400-500€. Das ist ne super Liner-Maschine. Allerdings sind auch viele Replis und Betrüger auf Kleinanzeigen. Da würde ich keinen Postweg machen.

    Kann mich dem Vorredner anschließen, du könntest mit den volts auch noch etwas höher gehen.

    Schau dir mal auf Youtube irgendwo slowmode Videos an, da siehst du sehr gut wie stark die haut schwingt. Bei flying needle um so wichtiger die haut zu straffen, für ein gleichmäßiges Ergebnis.