Posts by Sunny

    Das Land des Lächelns? Geht das ein bisschen genauer? Meine erste Assoziation damit ist Japan, aber sowohl China, Thailand, Myanmar und wahrscheinlich noch einige andere können damit assoziiert werden.


    An deiner (alter Mann) ersten Box stand dran Made in China, was auch immer das heißt. Hilti Geräte sind auch Made in Liechtenstein obwohl so gut wie gar nichts dort gemacht wird.


    Einige Nadelhersteller werben auch damit, dass sie bei uns vorgefertigt werden und dann nur für den letzten Schritt nach China geschickt werden oder wohin auch immer, und dann wieder steril zurückkommen.


    Ich glaube, um da wirklich verlässliche Angaben zu machen muss man in der Fertigungskette eingebunden sein. Es ist ja nicht so, dass die Nadeln komplett in einer Fabrik gefertigt werden, das ist aufgeteilt. Von den einen kommt der Stahl, die anderen bereiten ihn dann schon mal vor, die anderen löten ihn, wieder andere sterilisieren und verpacken das ganze, dann geht ein Teil der Fertigung hierhin, ein anderer Teil dorthin, kommt dann in andere schöne bunte Boxen und man kann es kaum noch zurückverfolgen.

    Hallo ihr Lieben,


    Für den nächsten Flash Wettbewerb wurde von der Gewinnerin des vorherigen das Thema Blumen und Pflanzen vorgegeben.


    Ihr könnt eure Bilder in der Galeriehochladen und hier dann verlinken.

    Am Ende der Frist können wir entweder nach likes gehen oder wir machen noch einmal eine Abstimmung über alle bis dahin eingereichten Bilder.

    Ihr habt drei Wochenenden Zeit!

    Danach noch drei Tage zur Abstimmung, dann sind wir im Oktober fertig.



    - es muss das geforderte Thema treffen
    - Grösse ist frei wählbar
    - es darf nur ein Flash eingereicht werden
    - es sollte eine tätowierbare Vorlage sein
    - es muss eine aktuelle Zeichnung sein
    - s/w oder Farbe egal


    Viel Spass!

    Hallo und herzlich willkommen, du wirst bei uns sicher noch viele interessante Sachen lesen, auch bezüglich des Equipments

    Hallo und herzlich willkommen!


    Ja, dein Equipment ist das typische AnfängerEquipment.

    viele deiner Probleme liegen wahrscheinlich daran. Aber das schöne ist, wenn du darum steigst auf etwas Richtiges, eine richtige Maschine mit richtigen Netzteil und dazu gute Farben z.b. von intenze oder eternal, gibt aber natürlich auch andere... Dann wirst du sehen, dass deine Ergebnisse ein gutes Stück besser werden.

    Hallo und herzlich willkommen in unserem bunten Haufen.


    Noch ein kleiner Hinweis von Moderatoren Seite, es wäre schön wenn du deine Gedanken in einen Beitrag packst und nicht im Minutentakt einzelne Sätze hinterher schickst. Man kann hier sogar Beiträge bearbeiten, gerade wenn man etwas vergessen hat ist das sehr praktisch.

    Nicht böse gemeint, du hast ja gesagt, dass du das erste mal in einem Forum bist. Wird schon :)


    PS: Bilder am besten in der Galerie hochladen

    Hallo ihr Lieben,


    Geht es euch auch so?

    Ich freue mich schon immer wenn es soweit ist und ich das Forum öffne und die neuen Beiträge und Bilder angezeigt bekomme.

    Leider komme ich an einem normalen Tag nur ungefähr zweimal dazu, manchmal vielleicht noch zwischendurch für wenige Minuten.

    Und ihr so?

    achso, ja, noch mal nachgelesen... Gefahr besteht nur für die Augen? Die Augen bestehen aus äußerst empfindlichem Gewebe, da ist auch die maximal zulässige Strahlenbelastung wesentlich geringer als an anderen Körperteilen. Aber nichtsdestotrotz ist doch allein das schon ein Hinweis darauf, dass es eben nicht so gut sein kann.


    Haut ohne Farbe wird nicht beeinträchtigt? Ja, vielleicht bei ganz ganz hellhäutigen ohne Pigmentflecken und ohne dunkle Härchen . bei allen anderen wird immer einiges an Energie absorbiert.

    Sicher, der Körper kann sich regenerieren, aber das Risiko empfinde ich als zu hoch.

    Übrigens steigt auch die Entartungsgefahr von Muttermalen.

    anscheinend ist das ursprüngliche Angebot nicht mehr da, aber ich habe Mark nach Tattoo Entfernung gegoogelt und ein billiges Gerät für 75 € gefunden, was den ursprünglich eingestellten für über 1000 € sehr ähnelt. Bei den technischen Spezifikationen steht dabei, dass es ein Nd: YAG-Laser ist, mit Wellenlängen 1064nm und 532nm ( ist nur ein Laser, ein Laser hat in der Regel eine Wellenlänge, aber das hier funktioniert über frequenzverdopplung, dabei halbiert sich die Wellenlänge)


    Diese Laser werden ganz gerne auch benutzt um die Haut von z.b. Sommersprossen zu befreien und ähnliches. Es basiert darauf, dass die normale weiße Haut das Licht reflektiert und die Energie somit nicht in die Haut gelangt, während hingegen bei dunkleren Flächen die Energie des Lasers absorbiert wird und damit die Farbpartikel zerstört werden können.

    Pigmentflecken werden dabei verdampft, bei Tattoos funktioniert das natürlich nicht, da es nicht aus der Haut raus dampfen kann, da werden die Farbpartikel zerstört und dann abtransportiert.


    Es sind enorme Energien die für einen recht kurzen Zeitraum auf eine begrenzte Fläche einwirken. Es ist quasi selbstverständlich, dass da bei geringe Schäden entstehen. Wir besser der Laser, je kürzer die Impulsdauer, je klarer definiert das alles ist, desto weniger Schäden gibt es.


    Es ist jedoch keinesfalls so, dass man so ein Gerät einfach jeden Deppen in die Hand drücken kann und er damit professionell und Risiko ein Tattoo entfernen kann!!!


    Ich sage hände weg von sowas, und des Weiteren kann man ruhig zu seinen Jugendsünden stehen.


    ...

    So, jetzt haben wir im Prinzip zwei Meinungen. Und wer hat recht? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich weiß mit meiner Ausbildung, dass ich das sicher nicht machen werde - weder aktiv noch passiv.


    Viele Grüße,

    Dipl Ing Sunny :D

    Hallo und herzlich willkommen!


    Mit dem Bild, probier doch mal es in die Galerie zu laden, das ist dort gut aufgehoben

    bei aufgesetzter Nadel habe ich das Problem, dass man eben genau kein Gefühl hat. Man spürt nicht ob die Haut hier gerade ein bisschen dicker oder dünner ist, man kann sich nicht auf die unterschiedlichen Gegebenheiten einstellen. Das kann ja teilweise sogar schon während einer Linie nötig sein. Aus dem Grund würde ich das auf jeden Fall üben. Wenn man allerdings überhaupt kein Gefühl dafür entwickeln kann, tja.


    Bzgl Geschwindigkeit - Hand an Volt oder Volt an Hand...

    Auf jeden Fall wollte anhand! Wenn du mit langsamen Bewegungen besser zurecht kommst, dann muss die Maschine halt langsamer laufen. Und nicht dass du dann auf Teufel komm raus versuchst schneller zu werden