Posts by Ladyavy

    Mh, ich kann Nicole aber auch verstehen, weil ich on den anderen Motiven (nicht in allen) auch bereits vorhandenes sehe, dass verfremdet, bzw. geändert wurde. Ich weiß da auch grad nicht wieweit "neu" da definiert wird. Und ich glaube es geht nicht um likes,sondern wie mit den Vorgaben umgegangen wird.


    Nicole Zet Mainstream kommt immer besser an. 😁 Aber deshalb ist es nicht immer besser (Arsch Geweih, Emosterne und Asipropeller)

    Ach und Nicole Zet , das mit den Likes ist immer so ne Sache. Nimm dir das nicht so zu Herzen. Bleibe dir treu, das ist wichtiger. Allgemein würden deine Sachen Nichttätowierern sehr gut gefallen und das ist doch die Hauptsache. 😁 Denn das sind später deine Kunden. Du hast echt was drauf zeichnerisch und realistic ist grad auch echt angesagt. Sich ein realistisches Portrait ohne jede Vorlagen auszudenken ist schon fucking Königsklasse. 99% der Tätowierer nutzen Vorlagen.

    Ich habe mich dieses Mal bewusst raus gehalten und werde es denke ich auch zukünftig tun. Das ist gar nicht böse gemeint, nur mir bringt es als Übung nichts aktuell. Ich brauche von meinen Kunden genaue Vorgaben, wie sie was haben wollen. Nur eine Fratze würde mir nicht reichen, um tätig zu werden. Versteht ihr was ich meine? Der Fragethread finde ich ist eine gute Lösung. Vielleicht könnte man notfalls den Hauptthread ergänzen, wenn sich so Sachen ergeben, wie "keine Mythenfiguren" oder komplett ausgedacht. Schrumpfköpfe würden dann vielleicht auch raus fallen. Oder man muss das Motiv wirklich aus Kundensicht sehen und den Wettbewerb so stellen, wie man einen Auftrag von einem Kunden erwarten würde. Ist auch eine gute Übung, vom Kunden rauszukitzeln, was er will, bevor man sich dumm und duselig zeichnet und enttäuscht ist, dass es nicht passt.

    Ich habe das selbe Problem. Kleine Flächen bekomme ich mit RS mittlerweile fleckenfrei hin, aber sobald es größer wird und ich es mit einer Mag versuche 🙈


    Hab es erst so wie janchriste versucht und nur nach vorne geschoben. Da hatte ich dann so dünne Linien und auch nach dem dritten Mal drüber gehen war es nicht sauber gefüllt.

    Dann hab ich es an anderer Stelle mit kleinen Kreisen nach vorne versucht, aber ich schätze, da war ich zu schnell, denn die Farbe ging etwas besser rein, aber noch fleckig. Ich weiß einfach nicht, wie ich die passende Geschwindigkeit für mich finde. Mein Ärmchen muss sich jetzt erstmal ausruhen. Dieses Wochenende steche ich was mit Farbe. Gelb, rosa und lila 😱 Ich werde dann einfach Volt hoch und runter und mal gucken, ob es langsamer besser ist.

    Irgendwann wird es it den kids ja auch einfacher. Die drei großen machen mir da echt Hoffnung 😂


    Der snoopy war mein erstes Tattoo auf echter Haut. Dass der nicht bombe wird, das wusste ich irgendwie. Aber was muss, ...
    Ich habe die Lines und Blower heute versucht zu korrigieren. Nicht perfekt, aber deutlich besser. Muss aber auch dazu sagen, dass ich mittlerweile deutlich besser ausgestattet bin. Erster Versuch war noch mit dem Dragonhawkset. 🙈


    „Leider“ habe ich auch ganz viele Freunde, die anfragen, schon quasi Schlange stehen, aber so lange ich nicht wirklich perfekt was auf mir hinbekomme, traue ich mich nicht bei ihnen. Gerade, weil ich beim Füllen echt noch eine Vollniete bin.


    Nen Colorpacker von Micha werde ich mir wohl auch irgendwann mal leisten. Aber bis dahin muss ich halt raffen, wie ich mit dem pen die Farbe rein bekomme. 😁

    hey, der Thread ist zwar sehr alt, aber ich wollte fragen, wer es nochso macht. Als ich mich gestern am linken Arm weiter gepikt habe, hatte ich so meine Prombleme mit den Lines und nach zwei kleinen Minilines habe ich die Lines dann gedottet. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. So habe ich dann heute auch die Lines aufgebaut mit dots. Geschwindigkeit ist bei mir nicht anders, als wenn ich durchziehe, da ich da eher ne Schnecke bin.


    Macht das sonst noch wer so, also Lines gedottet aufbauen, quasi wie handpoked?

    Vielen lieben Dank für euer Feedback. Das macht mir Mut. Gestern durfte ich ja ein bisschen was machen und heute habe ich meinen Snoopy nachgestochen. Der bestand irgendwie nur noch aus Schatten. Also quasi sehr graue Linien, die dann sehr schwummrig aussahen.

    Blowouts schätze ich. Wieso die aber so hell geworden sind, als hätte ich nicht annähernd tief genug gestochen, keine Ahnung.

    Würde ich auch gerne SunYa . Mein Kurzer ist leider noch sehr klein (9 Monate) und schläft nicht alleine. Er ist echt ganz anders als seine Geschwister 🙈 Tagsüber lässt er sich kaum absetzen und abends gar nicht. Der Papa ist, Schicht bedingt, leider auch nicht immer da. Deshalb fällt mein Üben etwas spärlich aus. Hoffe aber, dass das irgendwann besser wird. 😁

    Gestern konnte ich endlich mal wieder auf mir üben und hatte damit viele Erkenntnisse. Zum Beispiel, dass ich einfach zu blöd zum Füllen bin 😂 Schwarz wird immer fleckig und weiß geht null rein. Alle anderen Farben funktionieren. 🤔 Und meine Lines ziehe ich auch mittlerweile anders, als im "Lehrbuch", fahre damit aber besser. Gerade deswegen ist es mir so wichtig auf mir üben zu können. Naja und hoffentlich bald auch auf anderen. 😁

    Hey ihr Lieben,


    ich glaube, ich mache beim Füllen alles falsch. Ist immer fleckig und heute hatee ich weiß und hell grau und man konnte gar nix sehen. Wenn ich Videos bei youtube gucke, dann sieht man das weiß immer perfekt. Bei mir nur Hautfarbe. Gefrustet bin ich dann zu oft drüber. War zwar an mir selber, aber boah, füllen kann doch nicht unmöglich sein. Ich meine, ich habe mit egal welcher Farbe Probleme, aber weiß ist Hölle.