Posts by clan

    Wenn die verwendete Nadel in Ordnung ist, dann kontrolliere mal ob die in der Führung schwingt .
    Das "Anritzen" kommt meistens von nicht sauber laufenden Nadeln, da reichet mitunter 1/10 mm vollkommen aus.

    Hei slick
    kannst ja das nächtste mal aufschlagen uns uns alle in Sachen Hygiene nen bissel auf den neuesten Stand bringen, da ist nix genadelt worden von Leuten für Leute die nicht wussten was sie da gerade tun.

    Jepp, wie immer leben und leben lassen, man muss sich nicht mit den Abzockern des Gewerbes zusammentun.


    Wir halten es "Oldschool" solange der/die Azubi nix reinbringt hat er ..... nix :) ,wird natürlich für Handlangerarbeiten , Reinigungsaufgaben, Kundenberatung oder so , also alles was jetzt nichts "direkt" mit dem tätowieren zusammenhängt fair vergütet. Wenn er/sie soweit ist das er/sie mitarbeitet, bekommt er 70% von den Einnahmen, die 30% gehen eben für Material, Miete u.s.w. drauf . Mit 30% halten wir es auch mit Gasttätowierern.
    Denke das ist nen fairer Satz so das jeder gut mit leben kann :).
    In einem guten Team sollte jeder für sich selbst aufkommen und gut ist :)

    Für mich sind Maschinen die mit 120 Hz (geladen) laufen schon ziemlich schnell
    und ich muss meinem Vorredner zustimmen,
    schnelle oder harte Maschinen sind nichts für Anfänger.
    Zuerst geht es doch darum die Technik zu beherschen, womit die Arbeitsweise und auch das Handwerkzeug gemeint ist.
    Desdo schneller einer Maschiene umso härter wird sie automatisch mit dem Punsh im Verhältnis.
    Es geht doch darum die Nadel ihre Arbeit machen zu lassen :) und nicht einen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen.
    Meine Empfehlung für Anfänger : nix über 100Hz anfassen :) , besser deutlich drunter .
    Lernt alles was die Tätowiererei angeht langsam und mit Gedult , denn ihr arbeitet an dem Körper eines Anderen.
    Schneller wird man doch eh von alleine :)

    Hei Tini


    kleine doppel-wippende Bewegungen, ( 6-8 mm) im 90° Winkel zur Haut, wichtig das die Nadel richtig sauber aus der Haut rausgeführt wird, nacheinander mit sich kreuzenden Bewegungen (90°)
    kleiner Hub (max 3mm)
    Nadelstärke 0,30
    nicht mit fliegender Nadel arbeiten, sondern schön auf die notwendige Tiefe der zu bearbeitenden Hautregion einstellen.
    Nadelformation immer so groß wie möglich, Softedge Longtaper
    Punch Einstellung immer zuerst etwas ZU soft, dann leicht in Schritten von 0,2V erhöhen, bis eine saubere gleichmäßige Stichfolge zu sehen ist, wenn es etwas streifig wird hast du zu viel Druck auf der Nadel, oder deine Handgeschwindigkeit passt nicht zur Maschinengeschwindigkeit. Dann die Maschine zum Anfang langsamer laufen lassen.
    Beim arbeiten mit Rotarys wird der eigentliche Punch mit der Hautspannung erzeugt, immer drauf achten das du den schön gleichmäßig und nicht zu stramm hällst. Es darf sich nicht anfühlen als ob du eine Trommel tätowierst :) die Haut darf gerade so... keine "Welle" vor der Nadelführung bekommen, dann stimmt es :)

    Durfte es schonmal Probelesen.....huh :thumbsup::thumbsup::thumbsup: fetter Stoff, den die Beiden da anbieten, sauber und inhaltlich für JEDEN Spulen-Tätowierer-Bastler-Kenner-Enthusiasten- oder so...... was dabei

    Hihi, so war mal wieder fein fein :)


    Schade natürlich das Leute, auf die wir uns gefreut hatten wieder das Gesicht zu sehen , nich konnten :(


    Jensjensen hatte alle Hände voll zu tun, der wusste garnicht wo ihm der Kopf stand, hat FETTE Oldscool´s genadelt.
    War eine Freude ihn über die Schulter zu sehen :thumbsup:
    Greyshader hatte auch was sehen lassen :thumbsup: , z.B. nen Foodog auf meiner Waade (man ist der Mann sooooft, ich glaube ich habe zwischendurch nen bissel geschnarcht :sleeping::rolleyes: ) und Dontpanik hat auf den Oberarm was feinens von ihm abbekommen.
    Hotskin hat sich auch nicht lumpen lassen und ne Männerbrust verziert und gezeigt das man stylistisch , sauber was zwischen älteren Tätowierungen ansetzen kann. :D:P
    Antje hat dann das genadelt was wir ja immer alle haben wollten (wofür die anderen Säcke ja keine Zeit hatten ;):rolleyes: ) Sterne mit Buchstaben in ihrer gestochen scharfen aber soften Arbeitsweise.


    Dontpanik hat sich seine Batman-Maschinska geätzt und dann zusammen gewerkelt.


    Ich kam ja mit nen Sack Ideen, die ja Maschinentechnisch umgesetzt werden sollten......und siehe da, es lag schon in Michas Werkstatt genau sowas rum wie ich es mir vorgestellt habe :P:thumbsup:
    Musste gleich 5 Maschinen davon bestellen. JAJAJAJA ich weis der alte Maschinenclan bestellt woanders Maschinskas, aber ich muss ja nicht das Rad zweimal erfinden, wenn ich das in Topqualität von Micha, betreibsbereit in die Hände gedrückt bekommen kann .


    Gab also genug um den Leuten auf die Finger zu sehen und sich darüber mal auszuquatschen .