• ...hier bin ich ..Becca, 38 aus Vechta und komplett talentfrei:|.

    In einem Anflug von Größenwahn hab ich vor 2 Monaten beschlossen tätowieren zu lernen.

    Wahrscheinlich der beginn der midlife crisis. Jedenfalls hat es für ordentlich lacher gesorgt.

    Ich fang wirklich bei 0 an. Kunst ne 5 gehabt und Geometrie hat mir die 1 in Mathe versaut :D

    Ich würde gerne sagen das mein billig Dragonhawk Pen schuld ist an dem Elend das ich hier fabriziere....is er aber nicht. Um mich und meine Umwelt zu schützen mache ich größtenteils Mandalas mit ner 3rl natürlich auf Kunsthaut. Das Ergebnis ist so abschreckend das ich mir sicher sein kann das mich keiner ran lässt. Die ersten Etappen meinenes Weges wären also nicht mehr den Tisch tackern

    Keine offenen Flaschen mehr schütteln

    Und stencil so kleben das ich überhaupt etwas erkenne

    Und schon mal ein danke an alle die hier rege mitschreiben alleine das lesen hier hat mich schon etwas weitergebracht

    Liebe Grüße

    Becca

  • Heyhey :)

    Willkommen hier im Forum.

    Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass du wirklich so grausig zeichnest, wie du hier schreibst. Magst du mal was zeigen von dem, was du bisher so fabriziert hast?

    Ansonsten immer weiter üben. Vielleicht kannst du ja sogar deinen ganz eigenen Stil draus machen. :)

    Liebe Grüsse,

    Anni

  • Hallo und herzlich willkommen. Was soll man dazu schreiben, nette Vorstellung, aber warum willst du dann wirklich das Tätowieren lernen? Eventuell wäre da etwas anderes besser... Ich denke z.b. an Bücher schreiben! Du scheinst einen netten Schreibstil zu haben. Meist ist es ja auch so, wenn man in Mathe nicht gut ist, ist man dafür in Sprachen besser. Ebenso mit Kunst, wenn man dafür keinen Zugang hat, dann sind es vielleicht die Sprachen, singen, Musik...


    Aber hey, vielleicht ist das ja auch nur ein Trick und du kannst es voll super! Bin mal gespannt etwas von dir zu sehen

  • danke ihr lieben

    Warum tätowieren...weil es mich fasziniert und im Moment wirklich spaß macht.

    Vielleicht ist es auch die Herausforderung einfach mal die Komfortzone zu verlassen und etwas versuchen von dem man weiss das wird nicht so leicht. Ich muss ja auch kein 5 Sterne Koch sein um gerne zu kochen....solang ich die nachbarn nicht vergifte. Den Rest bringt die zeit... vielleicht fällt es mir bald mal leichter vielleicht hau ich das Zeug in 2 Monaten in die Ecke.

    In der Zwischenzeit freue ich mich drüber wenn ne raute nicht rund ist und der kreis keine ecken hat

  • Ich hab vom ersten Mandala noch Bilder ...ein buntes Sammelsurium von gezogenen, geschobenen, durchgezogenen und aufgebauten Linien und als besonderes Schmankerl fehlt ne Ecke weil Stencil auf der Flucht war und ich nicht in worte fassen möchte was da so alles aus meinem Mund sprudelte. Wenn gewünscht kann ich es in die Gallerie hauen.

  • Jaa Hallo möchte nich unhöflich klingen Aber wenn Du selbst schon merkst das Du kein Talent dafür hast warum lässt Du es nich einfach sein? Ich finde Tätowieren sollte kein Hobby sein es steckt zu viel Verantwortung dahinter spätestens dann wenns an fremde Haut geht weil einem die Kautschuk Haut nich mehr reicht

  • Jaa Hallo möchte nich unhöflich klingen Aber wenn Du selbst schon merkst das Du kein Talent dafür hast warum lässt Du es nich einfach sein? Ich finde Tätowieren sollte kein Hobby sein es steckt zu viel Verantwortung dahinter spätestens dann wenns an fremde Haut geht weil einem die Kautschuk Haut nich mehr reicht

    Hatte ich ja bereits beantwortet. Ich habe im moment nicht vor Leute zu tätowieren. Zeichnen kann man lernen. Ich hab hier ja schon ordentlich gestöbert und auch deine entwicklung bemerkt. Ob und wie weit Fleiß nun mangelndes Talent ausgleicht werd ich ja nun merken. Wenn man hier der Meinung ist das man nur tätowieren üben sollte wenn man es sich vorstellen kann das beruflich zu machen dann tuts mir Leid dann bin ich hier falsch gelandet und bleib weiter stille Leserin

  • Hatte ich ja bereits beantwortet. Ich habe im moment nicht vor Leute zu tätowieren. Zeichnen kann man lernen. Ich hab hier ja schon ordentlich gestöbert und auch deine entwicklung bemerkt. Ob und wie weit Fleiß nun mangelndes Talent ausgleicht werd ich ja nun merken. Wenn man hier der Meinung ist das man nur tätowieren üben sollte wenn man es sich vorstellen kann das beruflich zu machen dann tuts mir Leid dann bin ich hier falsch gelandet und bleib weiter stille Leserin

    Wollte Dich jetzt nich verschrecken Aber es is halt so das hier ab und an Leute kommen die sich ähnlich vorstellen das ganze ziemlich witzig finden und nach zwei drei postings dann ihre Werke auf anderen Menschen präsentieren. Vermutlich glauben auch viele Tattoos sind ja so Teuer da mach ich das doch eben mal selbst oder glauben baldigst damit das große Geld zu machen. Natürlich bist Du Willkommen wollte halt nur mal fragen Warum wieso weshalb :-)

  • danke afra


    Kein Problem Meyer

    Ich wollt nicht unhöflich sein deshalb habe ich nix zur Gallerie gesagt.

    Höchstwahrscheinlich krieg selbst ich mit ner 5 oder 7ner ein Motiv aus einem Kindermalbuch ( und ich hab Motive gesehen die fand ich echt knuffig)hin. Für mich ist tätowieren mehr als 5 linien ohh guck mal hübsch näch. Das hat auch nix mit Kunst zutun. Ja auch ein schlechtes Tattoo hat seine Geschichte nur bin ich nich scharf drauf teil davon zu sein. Ich tingel einfach weiter mit meiner 3er durch die gegend wunder mich wenn mal wieder ne Line im Nirvana landet und freu mich nen Ast wenn doch mal etwas klappt.