Roboter tätowiert!

  • Auch wenn sowas geben sollte,würde ich mich da niemals hinsetzen.

    Ich brauch den Persönlichen Kontakt,wird nichts werden mit diesem Roboter Quatsch.

    Als Kind wurde ich bei jeder Gelegenheit Rot,heute werde ich bei jeder Gelegenheit Blau

  • So abwegig ist das nicht - es gibt ja auch schon ich nenne es mal "künstliche Intelligens"unterstützende Op`s - z.B. Hüft-TEP`s (künstliche Hüftgelenke) - die sollen richtig gut sein da man diese per PC Vermessung wesentlich besser und präziser einbauen kann - natürlich nicht ohne menschliche Kontrolle


    Aber denkt mal an die Autoindustrie - war jetzt aktuell im Fernsehen - da sind bald mehr Maschinen als Menschen - furchtbar - aber halt im endeffekt billiger


    Wi reden mal in 50 Jahren weiter .....

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • vor wenigen Jahren waren tricorder noch reine fiktion.

    Heute haben wir sie alle in der Tasche.

    Das könnte sehr schnell gehen das eine ki die Arbeit übernimmt.

    Denke das einzige was die Entwicklung bremst sind die Investoren.


    In dem Sinne: Maximum warp! Energie :)