Tattoo Studio eröffnen/ Bauamt/ Vermieterin

  • Hallo,


    ich bin der Adil aus NRW , 34 Jahre. Tätowiere seit 2014..Inspiration durch mein Tätowierer . ,, und hatte vor ein Tattoo Studio zueröffnen dieses Jahr.

    Aber so momentan hängt alles ...


    Ich hab mir ein Laden genommen direkt auf 3 Jahre ,, Immobilien Markler und Vermieterin sagten das es machbar wäre als Tattoo Studio. Im Vertrag steht auch die Nutzungart : Tattoo Studio

    2 Monate renoviert eingerichtet so wie ich es kenne von der Hygieneverordnung..


    Nun wollte ich den Laden anmelden ..aber man sagte ich solle zuerst eine Nutzungänderung beantragen beim Bauamt🤷🏻‍♂️..


    bin zum Bauamt und wurde voll gequatscht .. ein Architekt müsste raus und das kann alles bis zu 3 monate dauern bis das alles durch ist und eine Genehmigung bekommen hat . Wer übernimmt die kosten !? das will die dame mir da nicht sagen🤷🏻‍♂️.. komisch.


    ohne diese Genehmigung für die Nutzungsänderung könnte ich dennoch das Gewerbe anmelden ,,das wäre aber illegal sagte die Dame vom Bauamt! Man bekäme Busgeld und im schlimmsten fall wird der Laden dicht gemacht.


    hab die vermieterin kontaktiert die das nicht versteht.. sie sagt, ich solle den immobilenmarkler kontaktieren.. gemacht. und der Immobilienmarkler sagte“ ich hab damit nicjts zutuhn“ . das müssen sie mit der vermieterin klären.

    ich hab die vermieterin kontaktiert , und sie sagt“ hä , wie ,, verstehe ich nicht.. bla bla bla..


    wir mussten mit ihrer vollmacht an ihre fucking altakten damit das bauamt sich das anschauen kann ob da schon eine nutzungänderung vorliegt ..


    alles veraltete papiere .. umriss plan alt.. keine beschriftung von notausgangstür.. waschbeckenanschluss an der wand nicht aktuell an der richtigen seite skizziert.. alles veraltet..


    ich bin zu einem architekten und nur mal so fragen ob er das machen würde.. er sagte ja das wäre pipi kram arbeit .. dauert aber bis er zeit hat.. und er fragte mich warum ich das mache mit der nutzungsänderung... er sagte ich bin doch nicjt der eigentümer des objektes!


    ich war beim gesundheitsamt am ende .. die können mit dem alten umrissplan nichts anfangen..

    und haben mir auch geraten ich soll die vermieterin anschreiben und dokumentieren alles.. es könnte eine zivilrechtlische sache werden..


    und jetzt per einschreiben angeschrieben.. und warte auf ihre antwort ab von der vermieterin..


    hat sonst so jemand erfahrung mit so einem scheiss!???X(

  • Hie erst ma TilInfinityTattoo also ja hast Dich oben vorgestellt aber besser wäre Vorstellen im Vorstellungsbereich Weil hier wird das mit der Zeit unter gehen. Is ne reine Höflichkeitsgeschichte.


    Un zu Deinem Studio Problem ... Mein Kumpel und Tattoo Lehrer hatte och so paa Problemchen als wir das Studio ausgebaut haben und eröffnen wollten da musste n Statiker kommen wegen ner Wand das hat mein Stief Vater dann gewuppt (is Statiker) dann Eröffnungsverzögerungen wegen Renovierungs mängeln unsw war aber alles mit dem Hauseigentümer bzw der Hausverwaltung zu klären. So n Stress wie Du da hast hatten wir Glücklicherweise nich wünsche Dir das bald alles gut wird. Würde mir aber auch mal Gedanken machen ob Du dir nich n Anwalt holen solltest. Den Wenn die Eigentümerin Dir was vermietet was Du nich nutzen kannst is das n Betrug heißt sie muss entweder dafür sorgen das du es nutzen kannst oder Dir Dein Geld und entsandene Kosten ersetzen. Kann mir nich vorstellen das wenn Du ne Gewerbeimmobilie mietest dann beim Bauamt dinge klären musst sowas muss die Eigentümerin machen

    Du findest mich auch auf Instagram: Inkmeyer

    Studio: Instagram.. btowntat2

  • das blöde ist nur, dass nicht jede Gewerbeimmobilie die gleichen Voraussetzungen braucht. Wenn die Dame also nicht gewusst hat, was er braucht, dann ist es auch klar, dass sie nicht dafür verantwortlich ist, wenn er nun im Nachhinein damit ankommt, dass er dies oder das so oder so braucht oder möchte.

    Am schönsten und einfachsten wäre es wohl wenn man sich im gegenseitigen Einvernehmen wieder trennt, allerdings ist wahrscheinlich auch schon viel Geld geflossen, es wird aber noch viel viel mehr fließen müssen. Schwierige Situation.

  • Habe der Eigentümerin einen Brief per Einschreiben gesendet welche Pflichten sie dringend nachgehen sollte.. (Brief liegt seit samstag bei der Post zum abholen bei ihr in der nähe) ..


    falls sie darauf blöd reagieren sollte , und uns nicht einig werden sollten , dann werde ich natürlich rechtliche Schritte anwenden müssen.

    Aber vorher nochmals einen Brief absenden und ihr eine Frist geben , bevor ich das mit einem Anwalt beginne.


    Villeicht denke ich sie hat echt keine Ahnung was sie da machen muss.. villeicht sieht sie ihre Pflicht und alles ist gut.. danke für eure Antwort👍🏻.


    Das Gesundheitsamt sagte mir wo ich da war, das sie öfters mit solchen Fällen zutun haben. Die finden das selber scheisse was die Immobilienmarkler oder Eigentümer sich da alles erlauben ..👎🏻


  • Hallo.
    Leider noch nicht eröffnet . den Laden auf Vertrag habe ich seit Juni 2019.
    Hatte eine schwierige Zeit letztes Jahr . Meine Tochter kam Am 4.juli zur Welt mit 24+5. (extrem frühchen. Musste mit dem Laden alles stehen lassen und ich hatte echt keinen Kopf mehr für bürokratische Sachen.
    lange Zeit in krankhaus bei der kleinen in der intensiv.. dann entlassung .. dann wieder zurück ins krankenhaus.. dann wieder entlassung .. dann wieder lange Zeit im Krankenhaus .. wegen der Lunge .. sauerstoffsättigung zutief ..


    Seit Anfang des Jahres geht es der kleinen jetzt noch besser mit der Lunge alles soweit gut jetzt. Und weiter gehts wieder wo man stehen geblieben ist ..


    Bürokratische Dinge mit Laden Ämter vermieterin das macht nur noch meine sis für mich . Die Vermieterin kümmert sich mit einem Architekt wegen der Nutzungsänderung.. aber ob die das auch wirklich diesmal erledigt das weiß ich nicht.. bis nächste Woche müssen wir warten.