Nadel schief im Tip

  • Hallo liebe Community.


    Mein Name ist Sascha, bin 25 und komme aus Aachen.

    Bis darauf, dass 1/4 meines Körpers tätowiert ist und ich mich sehr für die Kunst des Tätowierens interessiere, bin ich neu in dieser Welt. 🤷‍♂️


    Vor wenigen Wochen habe ich mich dazu entschieden, ein wenig mehr darüber in Erfahrung zu bringen.

    Habe Stunden, wenn nicht sogar Tage Informationen gesammelt und studiert.

    Eine Maschine, Equipment, Übungshaut und Obst habe ich mir auch besorgt 😂


    Nun zu meinem Problem.

    Bevor ich auf Übungshaut oder Obst loslege, habe ich mir alles genau angeschaut und sorgfältig zusammengebaut.

    Sobald ich die Maschine in Betrieb nehme, fällt mir auf, dass die Nadel schief raus sticht, von der unteren in Richtung oberer Tip Seite.

    Im Stillstand scheint sie normal und mittig im Tip zu liegen.


    Info:

    Spulenmaschine von Killerink (Anfänger)

    Nadel im Stillstand 1mm raus

    Nadel fixiert mit 2 Gummis (mittig und unterer Bereich probiert, kein Unterschied)

    Nadelstange oben im Tip

    Problem bei 3er, 5er Nadel+Tip (weitere habe ich noch nicht getestet)

    Gummi Nadelclip vorhanden


    Woran könnte das liegen?

    Stimmt es, dass die Nadel gebogen werden muss? Habe mich noch nicht daran getraut.


    Bin für alle Antworten dankbar 😊

  • Moin, es kommt auch drauf an was du für eine Maschine hast und was für ein Griffstück. Magst du mal ein Foto posten ?

    Das musst du mir erklären.

    Wieso sollte es am Griffstück liegen?


    Zur Vorstellung gibt es einen eigenen Bereich. ☝️Zu deinem Problem: Versuch mal nur einen statt 2 Gummis.

    Entschuldigung , wollte nur als sympathischer Kerl rüberkommen 😂


    Du hast recht, mit einem Gummi ist es schon wesentlicher besser.

    Nadel seitenverkehrt in der Maschine ?!

    Die Nadel wird richtig rum sein.

    Wenn ich von vorne drauf schaue liegt der Nadelclip links und wenn ich von oben auf die Öffnung des Tips schaue liegt die Nadelstange oben.


    Danke für die Antworten.


    Kann es sein, das die Nadel durch die Druck Ausübung der Gummis noch ein wenig gebogen werden muss.

    Wie gesagt mit einem Gummi ist es besser aber nicht zu 100% zufriedenstellend.

    Würde gerne Bilder hochladen, aber sind leider zu groß 🤦‍♂️


    Es handelt sich um die Abstract von Killerink

    https://www.killerinktattoo.de…ner-shader-tattoomaschine

  • Meinst du mit Öffnung den Clip bzw Befestigung die ans Gummi kommt?

    Wenn ich die Nadel drehen würde, liegt die Nadelstange im Tip aber unten statt oben.


    Kannst du das genauer erklären?

    Danke 😊

  • Danke.

    Die Öffnung ist auch rechts wenn ich von oben schau. Wenn ich aber vorne schaue, da wo die Nadel ist liegt der Clip mit Öffnung halt links 🤷‍♂️


    Sonst noch eine Idee?

    Und was hat es mit dem biegen auf sich? Scheint also ein „Muss“ zu sein wegen den Gummis oder?

  • Nein noch nicht 🤷‍♂️

    Werde ich später mal machen.


    Mal was anderes, habe es heute trotzdem mal auf Übungshaut probiert.

    Wie bekomme ich die überschüssige und verschmierte Farbe ab? Wasser mit Seife hilft so naja 😂

  • Bei Lines: Destilliertes Wasser und mit ZEWA lieber mehr Tupfen als wischen, sonst verwischt die Farbe noch mehr.


    Und wenn du dünn mit Vaseline arbeitest, bleibt auch nicht soviel Farbe zurück.


    Wenn du dann schattierst oder füllst nimmst du destilliertes Wasser mit grüner Seife.


    Ich hoffe du hast nicht diese günstige dünne Übungshaut, sondern die helle, dickere Übungshaut. Die ist besser.


    [Blocked Image: https://uploads.tapatalk-cdn.c…f80155d22ba33dc05fb58.jpg]


    https://tattoo-basics.de/

  • Super 😊

    Vielen Dank für diese Infos.


    Die dünne von Killerink.

    Werde mir mal dickere bestellen.


    Werde nochmal eine Rückmeldung geben in Sachen Nadel biegen, ob es funktioniert hat.


    Danke nochmal.

  • Eine Nadelstange wir ab der Lötstelle minimal gebogen - schätze so 2-3% und zwar so ca. 5cm lang - also gebogen und nicht geknickt weil Gummis die Nadelstange immer etwas nach oben drücken und der Tip auch beim einspannen nicht mehr 100% gerade ist insb. Plastiktips

    So jetzt zu den Gummis - es kommen 2 Stück drüber aber nur 1X:!::!::!:mal so das die Stange gehalten aber nicht gepresst wird - es wird nicht nur die Nadel nach oben gedrückt sondern auch die Machine gebremst wenn man Gummis mehr als 1x drum macht - dafür gibt es auch spezielle Gummis und bitte keine Haushaltsgummis

    die Öse muss feste auf dem Pinöppel sitzen - ansonsten Öse etwas zusammen biegen - anderen Pinöppel nehmen oder etwas Zewa um den Pinöppel und dann die Öse drauf

    Tips überprüfen ob es auch die richtigen für die jeweilige Nadelformation ist - ist die Nadel zu weit raus - stösst die Lötstelle innen an den TIP also läuft auch nicht gerade - ist die Öffnung des Tips zu gross - eiert die Nadel

    Um die Stichtiefe besser einschätzen zu können - drückt man den Hammer nach vorne und schaut wie weit die Nadel raus geht - je nach Einstellung (hart oder weich) kann dies auch die tatsächliche Stichtiefe sein wenn die Nadel auf die Haut trifft

    Ach ja - welche Maschine von Killerink? - die für 34€? welches Netzgerät?welcher Fusschalter?

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .