Permanent Make-Up

  • Nikola - böses Thema - und geht oft genug in die Buxe - egal ob Liedstrich /Augenbrauen oder

    Lippen nachziehen


    Meist wird eine Rotary genommen - Stiftform und n 1er Liner :) - bei Lippen und Liedstrich

    meist Emla bzw. Vaseline mit Lido zum Betäuben weil es sowas von schmerzhaft ist- was das ganze dann schon mal chic aufquellen lässt


    Augenbrauen ist ne absolue Modeerscheinung und ein momentanes Schönheitsideal - in 10 Jahren werden sich alle die es haben machen lassen - grünschwarzundlilagetupft ärgern


    Die Farbe muss dem jeweiligen Typen angepasst werden - macht man zu viele Striche sieht es aus wie Theo Weigel - ist die Farbe zu dunkel sieht es genau wie zu hell - absolut unnatürlich aus - aber manchmal ist das auch gewollt/gewünscht

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • Nikola probiere es aber ich denke es wird nicht funzen - Du füllst ja keine Fläche und bei ner Mag auf Kante hast Du ja schon min 2 Nadeln - schau Dir Augenbrauen an - man sieht ja vom Prinzip her jedes einzelne Haare - such mal unter google Augenbrauen permanent - da findet man auch "daneben"gegangene Aufhübschungen und gut gemachte wo man genau sieht wie die gemacht wurden

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • unsere Kosmetik Tante macht Microblading das is ähnlich und man braucht bestimmte Farben damit das nich nach paa Jahren verblasst oder grün wirkt oder sowas

  • Nikola probiere es aber ich denke es wird nicht funzen - Du füllst ja keine Fläche und bei ner Mag auf Kante hast Du ja schon min 2 Nadeln - schau Dir Augenbrauen an - man sieht ja vom Prinzip her jedes einzelne Haare - such mal unter google Augenbrauen permanent - da findet man auch "daneben"gegangene Aufhübschungen und gut gemachte wo man genau sieht wie die gemacht wurden

    gibt ja auch Flats,

    bei Microblading werden auch ähnliche Nadeln verwendet?!

  • Beim Microblading handelt es sich um ein Kleines Skalpell was Farbe aufnehmen kann und dann werden die Augenbrauen Härchen eingeritzt. Wenns gut gemacht ist sieht es am ende aus als hätte man schöne Augenbraue in der gewünschten Form ob man das mit ner Tattoomaschine gleichwertig hin bekommt weis ich nich

  • das sind glaub ich Sem's wenn ich das richtig gesehen habe - aber wie dem auch sei - bin sehr gespannt zu welchem Ergebnis Du im Endeffekt kommst Nikola in Punkto Nadeln-Farbe-Ausführung-Handhabung - und das meine ich jetzt weder schnippisch noch ironisch sondern wirklich interessiert :)


    Für mich ist und war das immer so eine Sparte als alte Spulenfetischistin - dafür sind Kosmetikerinnen da - zumal ich auch schon wirklich böse Ergebnisse im Bekanntenkreis gesehen habe (Lippen/Augen - Augenbrauen ist ja relative neu)

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • das sind glaub ich Sem's wenn ich das richtig gesehen habe - aber wie dem auch sei - bin sehr gespannt zu welchem Ergebnis Du im Endeffekt kommst Nikola in Punkto Nadeln-Farbe-Ausführung-Handhabung - und das meine ich jetzt weder schnippisch noch ironisch sondern wirklich interessiert :)


    Für mich ist und war das immer so eine Sparte als alte Spulenfetischistin - dafür sind Kosmetikerinnen da - zumal ich auch schon wirklich böse Ergebnisse im Bekanntenkreis gesehen habe (Lippen/Augen - Augenbrauen ist ja relative neu)


    Meine Tante in Serbien würde gern Augenbrauen haben :)

    (und dort sind Microblading-Behandlung fast so teuer wie bei uns)

    und hat gefragt ob ich ihr das im Sommer machen kann.

    Deshalb sehe ich es als eine Herausforderung für mich.

  • Ich hab mir sowas schon gedacht da möchte wieder jemand sparen. ABER Wenn Du es verkackst sieht Deine Tante das jeden Tag weil im Gesicht und Du wirst im schlimmsten Fall eine sehr traurige Tante haben die von ihren Freundinnnen verspotet wird. Ich weis wirklich nicht ob das ne gute idee is. Denn wenn es mit ner Tattoomaschine gehen würde warum werden dann extra andere Utensilien dafuer hergestellt und selbst unsere Kosmetikerin die ne Ausbildung dazu gemacht hat zertifiziert is brauch regelmässig Modelle um routiniert und perfekt zu werden. Glaub mir es gibt nix schlimmeres als ne Frau Die sich hässlich findet und Dich dafür verantwortlich macht 🙈

  • Wenn Du ein guter Enkel bist gib ihr das Geld für n Proffessionelle behandlung da gewinnste mehr mit

  • Sowas wird, soweit ich weiß mit dem Skalpel gemacht(feine Härchen) und Sowas wird mit ner Maschine ausschattiert.


    Nachdem ich deine Bilder gesehen hab, bist du für beides nicht soweit.

    Es erfordert sehr viel Feingefühl .

    Dazu kommt noch die Form, Dichte und Platzierung der Augenbraue....hast du dich damit befasst?


    Ich bin mir sicher, dass du es verkacken wirst und deine Tante wird sehr unglücklich.


    Lass die Art von „Herausforderung“ sein....da trauen sich nichtmal erfahrene Tätowierer ran. Es erfordert jahrelange Ausbildung(und nicht ein Sommer)um das so machen zu können. Gruß

  • wenn ich nochmal darf.....ich sehe da noch ein ganz anderes Problem - dieses Microblading verschwindet ja wohl (vorausgesetzt es wurde richtig gemacht und auch mit den richtigen teuren Farben - hab mal ein bissel gelesen und recherchiert -) nach ein paar Jahren im Gegensatz zum perm. Make Up -----so Nikola

    Ich mutmasse jetzt mal das Deine Tante so um die 50zig ist und dunkle Haare hat (wenn ich von der Nationalität ausgehe) - dunkle Haare werden noch früher grau/weiss als hellere Haare und auch die Brauen verlieren an Farbintensität mit dem Alter - Du passt jetzt farblich die Brauen der Haarfarbe Deiner Tante an - alles funzt und sieht gut aus - aber was ist später...dann ist das Gesamtbild nicht mehr stimmig weil die Brauen so dunkel bleiben ....das wäre einfach auch mein Gedanke zu der ganzen Sache


    Jeder soll tun und machen was er möchte - definitive - jeder hat ein anderes Schönheitsideal - nur ich denke das Inkmeyer den Nagel auf den Kopf getroffen hat - besser einmal nein sagen als sich den Rest seines Lebens Vorwüfe anhören zu müssen - aber wie schon geschrieben - muss jeder selber wissen und vor sich selber Verantworten


    Aber ev. haben wir ja auch alle Unrecht - aber zumindest hast Du hier das für und wider zu Deinem Vorhaben

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • Ich verstehe eure Skepsis :)

    Aber im Endeffekt - ist es wie tätowieren.


    Meine Tante ist zwischen 55 und 60,

    färbt sich Dunkelrot die Haare,

    und da sie einige kahle Stellen bei den Augenbrauen hat, möchte sie die (bräunlich) pigmentieren.

    - Wie das in 10 oder 20 Jahren aussieht, ist uns jeden klar. (Ist ja wie die Frage auf unseren Tattoos wie das aussieht wenn wir alt sind).


    Es ist ja nicht dass ich es von heute auf morgen bei ihr ausprobiere.

    Natürlich habe ich mich auch damit befasst,

    - Form (Augenbrauen)

    - Wie die einzelnen Hairstrokes verlaufen

    - Es gibt auch eigene Farbe für Permanent Make-Up.

    Wie auch gesagt werde ich es auch an Kunsthaut üben, es gibt auch eigene mit Augenbrauen-Formen.


    Ich werde es mit einer Cheyenne Spirit

    und 1 RL-Nadeln probieren und auch mit dem Microblading-Pen.

    Mal schauen welches Werkzeug die besseren Ergebnisse liefert.

    (Schwerpunkt liegt darin nicht zu tief zu stechen,

    und die Handbewegung?!)


    Ich werde den Ablauf/Fortschritt hier dann posten.

    Vielleicht werde ich es der Tante auch ersparen.

    😁

    Aber ich werd es aufjedenfall ausprobieren.


    Danke trotzdem für die Kritik/Skepsis.

  • Hat mit Tätowieren nix zu tun!


    Andere Farben, Nadeln, Maschinen und Stichtechniken. Mal abgesehen von der Schwierigkeit zwei Augenbrauen halbwegs gleichmäßig aufzubauen oder einen Lidstrich....da bekomm ich Gänsehaut so nah am Augapfel zu pricken oder der Reflex des zwinkerns....brrrr


    Selbst geschulte Kosmetikerinnen verkacken das zum größten Teil. Habe sehr selten gutes PermanentMakeUp gesehen.

    The things you own end up owning you. It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.

  • ich habe einen permanent Lidstrich und muss sagen, nie wieder! Er sieht gut aus, der Kosmetiker hat es gut gemacht, aber es schmerzt wie Hölle! Habe dann auch noch eine Betäubungscreme bekommen, die aber wie bereits gesagt wurde das alles zum Anschwellen bringt. Dass ich trotzdem zufrieden bin ist nahezu ein Wunder.

    Augenbrauen finde ich noch viel schwieriger! Klar, man ist nicht mehr so nah am Augapfel, also ein gewisser Angstfaktor fällt weg, aber dafür können die ziemlich schnell ziemlich scheiße aussehen. Ich denke da gerade an die Balken, die bei den türkisch abstammenden Damen bei uns im Dorf zurzeit so beliebt sind.


    Da du nur ein paar Löcher auffüllen möchtest, könnte ich mir schon vorstellen dass das klappt. Lieber zu wenig als zuviel , nach stechen kann man ja schließlich immer noch.

  • Das Gewerbe des Permanent-Make-Ups (PMU) ist genau so wenig reguliert wie das Tätowieren. Unterschied ist nur, dass es in diesem Bereich gefühlt mindstens 20 x mehr Wochenendworkshops gibt. Dies wiederum vermittelt vom Handwerk an sich das Bild, dass das ja nun nicht so schwer sein könne.


    Ergebnis: 80% des PMUs was man so auf den Straßen sieht, ist schrecklich und völlig am Ziel vorbei. Naja. dazu wurde ja bereits einiges Sensibilisierendes und Ermahnendes hier geschrieben. Finde es übrigens sehr gut, dass es die Mehrheit genau so einschätzt.


    Ich habe mich mit dem Thema ausgiebig beschäftigt, da seit 1-2 Jahren immer mehr Kosmetikerinnen auch bei uns bestellen und anrufen um nach dem geeigneten Material zu fragen. Bis vor wenigen


    Maschinen: Die Tattoomaschinen sind viel zu stark um sie als PMU Maschine zu nutzen. Die PMU Maschinen sind viel zu schwach auf der Brust. Was ich aber bisher herausfinden konnte ist, dass die Spirit bei uns bereits öfters für PMU gekauft wurde.


    Dies wurde auch bei der ECTP (European Congress on Tattoo and Pigment Research) bestätigt, an der ich vor wenigen Monaten teilgenommen habe. Dort waren ca. zur Hälfte alle Vorträge auch bzgl. des PMU.


    Als Farben wurden bisher die World Famous Inks gern genommen.


    Die PMU Materialien sind meistens 3-4 mal so teuer wie die Tattoomaterialien. Das ist Wahnsinn. Aber es gibt in Deutschland den Shop von Permablend: http://www.permablend.de/ An diesen Online-Shop verweise ich mittlerweile, da ich weiß, dass die Produkte dort genau so gut sind wie in anderen etablierten Shops - aber eben zu einem vernünftigen Preis.


    Dort findest Du bestimmt auch Übungshäute. Und ich würde es auf jeden Fall mit deren Farben üben, da die PMU Farben eine andere Konsistenz haben und sich in der haut auch anders verhalten als Tattoofarben. Das zu erläutern würde hier den Rahmen sprengen.


    Dies aber nur, sofern Du Dich nicht vllt doch noch davon abbringen lassen kannst. :) Ich würde es komplett sein lassen und meiner Tante einen Gutschein bei einem Profi schenken.


    Grüße!