grey wash selbst machen..

  • hy leute, bin grad dabei mein eigenes greywash set zu machen..
    so richtig mit hammamelis, glycerin und so...also ne shading solution hab ich schon gemacht..also quasi ein etwas besseres wich hazel selbst gemacht..ist echt gut geworden..


    meine frage nun.. nach herumsuchen ist mir aufgefallen das meistens der nächst hellere ton einfach die hälfte ist.. also 100% 50% 25% 12,5% and so on..


    nur frag ich mich gerade der sprung von 100 auf 50 is ja schon viel..kann das dann noch ein schöner übergang werden..stell mir das iwie komisch vor..
    klar ich kann dann von der 50er noch kurz in die 100er tauchen dann ists etwas dunkler... aber ist es da nich geschickter ich mach mir gleich 100-75-50-25-12,5??
    oder geht das nich??


    danke euch..hoffe da antwortet bald einer..sitz nämlich vor den flaschen und möchte starten...hehe
    daanke

    Wissen sammeln...Wissen weitergeben...
    dann wird das auch was :thumbup:

  • Alles klar danke..


    jap..habs jetz mal immer auf die hälfte runtergebrochen..basierend auf 60ml flaschen..
    also 30ml-rest solution, 15ml, 7,5ml, 3,75ml..
    die übrige liner als pur..dann dark, medium, light und light+ betietelt... mal sehen wie sich das in der haut macht..hehe

    Wissen sammeln...Wissen weitergeben...
    dann wird das auch was :thumbup:

  • ich darf ja haut desinfektion nicht selber nachkippen, weil es vom gesetzgeber so gedeutet wird, als würde ich den kram selber herstellen... ist es da legitim sich nen fertiges wash selber zu mixen?
    habs immer in der farbkappe gemacht, etwas schwarz und desteliertes wasser oder zaubernuss

  • hey dontpanic,


    hmm also ob ich das jedes mal in der kappe mach oder mir gleich ein kleines fläschen anrichte..müsste doch schnuppe sein..denk ich mal..
    zudem find ichs etwas praktischer bei größeren Projekten mit öfteren Sitzungen..zwecks gleichen Ton treffen..
    und da ich das ja nich in nem Studio verwende und auch nich verkaufe..denk ich mal das es nur praktisch is..oder?
    oder wie meinste das mit legitim?
    zudem bin ich ja sicher nich der einzige der sich seine washes selber macht.. ;)


    greetz seky

    Wissen sammeln...Wissen weitergeben...
    dann wird das auch was :thumbup:

  • geweblich ist es weder legal noch egal . . .weil steht auf Deinem selbstgemixten ein Verfallstdatum . . .weisst Du wie lange die Mischung auch wirklich
    "gut" ist? Bist Du sicher das Dein Gemixtes nicht ev. nach 24St. zerfällt?


    Nehmen wir ein Krefelder - Alt+Cola ----sieht am Anfang super aus schmeckt gut - lass es 2 Stunden stehen - man sieht wie sich
    Alt und Cola absetzen - rühre es um - sieht zwar wieder gut aus schmeckt aber total abgestanden . . hoffe Du verstehst auf was
    ich hinaus möchte . . ....

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • du müsstest es auch testen lassen, bestimmungen einhalten etc immerhin bist du in dem moment hersteller einer farbe und ohne das ganze ofizell abnehmen zu lassen, sind die auch nicht zugelassen... klingt komisch, ist aber so... wenn du das gewerblich machst, wovon ich grad nicht aus gehe, würd ich davon die finger lassen... kommt das amt, wirds teuer


    mein tip, kauf nen fertiges oder mix im töpfchen... ist ja kein problem, nimmst immer die seolbe größe und macht ne fixe anzahl an tropfen von schwarz und füllst mit destelirtem wasser, witch hazel oder so auf...
    ach ja, nach 5x hin und her tipen in den töpfchen hast du eh dein mischungsverhältniss verändert... man kann sagen die ganze arbeit um sonst :P