Tattoo nässt

  • Hey Leute ich hab mir am Samstag ein Kleeblatt gestochen.. Jetzt nasst es aber seit Tagen immer wieder ich hab allerdings das Gefühl es sind nur die grünen Stellen, nicht aber die schwarzen betroffen...kann es sein das ich die grüne Farbe einfach nicht vertrage? und wie soll ich mich verhalten wie soll ich pflegen?

  • Huhu
    ich bin ganz ehrlich mit gestochenen tattoos kenne ich mich leider nicht aus aber im zweifelsfall ist denke ich ein gang zum arzt immer besser. Ansonsten würde ich evtl zinksalbe oder sowas empfehlen wobei ich nicht weiss wie das mit der tattoofarbe reagiert.
    Wünsche dir gute besserung und das es nichts weiter ist,
    Alles liebe,
    Lui

  • Ein Bild wäre hilfreich :) . . .kann auch sein das Du zu tief warst . . wie hast Du Dich bis jt verhalten? Folie irgendwelche Cremes Salben
    Seife Duschen Solarium . . etcpp

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • ich glaube janchriste will wissen, wie du nach dem tätowieren vorgegangen bist...zb:


    wie lange hast du die folie drauf gelassen
    welche creme und wie oft am tag
    wäschst du es
    bist du danach schwimmen, ins solarium, oder in die sonne gegangen usw.....


    man muss fehlerquellen ausschließen.


    gruß

  • Weder schwimmen noch solarium oder so..Manns von katzenhaaren kommen wenn da was reinkommen ist? Hab die Folie 4 Stunden drauf gehabt und dann 2-3 mal täglich mit pantenol eingecremt.

  • Keine Zinksalbe...! Das zieht noch mehr Farbe raus. Vielleicht bist du noch nicht erfahren und denkst, dass durch wundflüssigkeit etc alles nicht so ist, wie es sein sollte. Manchmal kommt mehr, und manchmal weniger Sekret heraus. Nimm weiterhin phantenol lichrenstein und lass es an der Luft. Wasche und evtl. Desinfiziere deine Hände vorm eincremen...Und beobachte es. Wenn es langsam abheilt und jucken, dann ist erstmal alles in Ordnung. Wenn es sich entzündet, dann nimm weniger Creme, dein Arzt kann da auch nix machen, ausser salbe und Antibiotika verschreiben. Vielleicht bist du wirklich zu tief gegangen...
    Dann lass es abheilen, stelle ein Bild hinein und du bekommst empfehlungen.

  • Hab gerade noch gelesen, dass du ne Katze im Hause hast. Da ist attenzione geboten. Das schlimmste was passieren kann sind Keime, Erde, Dreck, Staub und Haustierhaare, welche in die Wunde geraden. Mit Sicherheit hast du dir auch nicht deine Hände vorm eincremen gereinigt und am besten desinfiziert. Mache deinen evtl. Kunden darauf in Zukunft aufmerksam. Sehr wichtig! Behandele deine Wunden wie dein Auge. 50% sind die Arbeiten des Tätowierens und 50% der Nachsorge, Hygiene und Pflege. lG Stoni

  • OK ich nochmal
    Alle Salben/Cremes mal weg lassen - auch Panthenol!! Kann gut sein das Du Deine Haut beim Tackern zu sehr beansprucht hast . . . .
    und das muss nicht unbedingt was mit den Inhaltsstoffen zu tun haben und ich vermute das Du öfter mit dem Grün drüber gegangen bist
    als mit dem Schwarz kann aber nur Zufalls ein - zudem bildet Farbe eher meist ne dickere Kruste als Schwarz insbesondere
    wenn es noch weiß basierende Farben sind wie (Mintgrün)
    Du hast zu früh mit dem Panthenol angefangen .. ..frühestens nach 24 St. aber besser noch nach 3 Tagen. Die Haut wird sofort wieder
    aufgeweicht sein . . ..zudem ist Panthenol von z.B. Hexal /Lichtenstein besser als Bephanthen (weiß ja nicht was genau Du genommen
    hast) wegen der Zusammmensetztung (Bephanthen ist wesentlich fettiger und somit ungünstig für Tattoos)


    Kurz und gut . . . ..wenn es wirklich so schlimm ist geh in die Apo und hole Dir Tyrosur . . das ist das einzige antibiotische Salbe/CReme/GEl , die die Farbe
    nicht rauszieht


    Alles ab machen und ab lassen . . . .Stelle unter lauwarmen Wasser von allem befreien . . ..trockentupfen . . 3xtäglich dünn Tyrosur drauf
    in 2-5 Tagen wird es besser sein und die Stelle nicht Abdecken und schon gar nicht mit Folie es sei denn Du arbeitest mit Staub und Dreck . . .

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .

  • Und da ich mich nicht mit Anderleuts Federn Schmücke ...an dieser Stelle einen herzlichen Dank
    an Snape ohne dieses Mitglied wüsste ich das auch nicht mit dem Tyrosur :love:

    ......Hygiene fängt mit Wasser und Seife an.... 8)
    . . . ein bisschen steril ist wie ein bisschen schwanger . . .