Cheyenne Hawk Spirit vs Thunder

  • Hallo liebe Gemeinde...


    Da jetzt doch schon einige von euch die neue cheyenne thunder besitzen und getestet haben.... würde ich gerne hier eine plauderecke ins leben rufen... wo pro und kontras der neuen und alten cheyenne besprochen werden können.


    Ich selber konnte die spirit ein paar mal testen, besitze leider aber noch keine.Ich bin aber von dem Nadelmodulsystem echt überzeugt, so das über kurz oder lang doch eine ins Haus muss... :).


    Nun bin ich aber nicht sicher, ob ich gleich die neue thunder holen soll, oder doch auch bei der spirit bleiben soll??? Wo liegen die Vor- bzw Nachteile der jeweiligen Modelle???


    Ich habe schon gehört, das einige sagen, die spirit wäre doch die bessere, aber die positiven Meinungen zur neuen Thunder sind doch auch sehr überwiegend....


    Also auf gehts... einfach drauf los geplaudert... ich freue mich auf eine tolle diskusion...:)


    lg dakini

  • hi es ist eine frage des hubs 2.5 mm gegen 4 mm. hast du erfahrung mit rotarys. ich habe diese mit meiner shu rotary seit zig jahren, da diese 4 mm hub hat und ja auch ich will mir die thunder holen. fazit wenn du dir die thunder holst was ich persönlich empfehlen würde machste keinen fehler aber wie gesagt dass ganze ist eine gewöhnungssache. siehe andere berichte was ich darueber denke.

  • Hallo mike, nein ich habe keine erfahrungmit rotarys, ausser, dass ich die spitit 5-6 mal testen konnte.... und im grunde genommen hat sie mich überzeugt, schon alleine durch die nadelmodule... der schnelle wechstel ist echt fantastisch... das einzige was mich nicht überzeugt hat, ist die linienarbeit. da ich doch gerne eine niedervoltanhängerin bin... hat es mich schon sehr gestört, mit 12 volt zu arbeiten... ???? das finde ich echt heftig....
    ich meine, inwieweit ändert sich zum beispiel die linienarbeit, nur im hinblick auf die veränderung des Hubs??? Da die thunder ja jetzt 4 mm hub hat, ist denn jetzt auch viel besser bei den linien???

  • das kann ich dir nicht so einfach wie garnicht beantworten weil es kommt auf die führung deiner hand an, eigendlich ist nur die hanbewegung dafür zustaendig, ja die leistung der thunder muss ich auch erst kennen lernen, aber hub is hub und kraft ist kraft. mich hat ja auch vorwiegend nur das modulsystem fasziniert. ich wills mal so sagen man kann schreiben und schreiben und schreiben darueber aber im grunde musste deine eigene erfahrung machen. linien ziehe ich mit jeder maschine gute, ist wirklich nur eine eigene erfahrundssache und du wirst dich umstellen muessen. aber wennde es einmal drinn hast wirste es nicht mehr missen möchten.

  • Linen mit der Thunder geht um einiges besser als mit der Spirit. Allerdings muss ich sagen (besitze beide Maschinen), dass für richtig fette Oldschoollines (ab 9er 0,35 Stärke bei Spule) nur die Spule für mich wirklich taugt. Alles bis 7 geht supergut mit der Thunder, ab 9 braucht man etwas technische Rafinesse, geht aber auch. 9er Hawk-Linien sind allerdings dünner als 9er Spulenlines. Übrigens laufen manche Netzteile wegen des Rotary-ungeeignetetn Überspannungsschutzes nicht mit der Thunder!

  • Hey ;)


    da ich doch schon länger Hawkianer bin und alle Maschinen hatte gebe ich mal meinen Senf dazu!


    Die Thunder hat eindeutig mehr Power als die Spirit!


    Fazit: Lines sehr gut, Füll- und Colorarbeiten sehr gut!


    Schattieren: Übungssache da sie doch etwas härter läuft bzw. mehr Power hat!
    Da muss man halt echt bissl vorsichtig ran gehen...


    Die Spirit eignet sich meiner Meinung nach super zum Schattieren!


    Ich selbst besitze im Moment die Thunder hatte aber auch schon die Spirit
    und werde mir auch wieder eine Spirit holen...


    Ich hatte die Spirit damals verkauft weil es mir echt mega aufn Sack ging das die Module so teuer
    sind und ich es für absolute Abzocke halte.


    Ja und dann als ich mit der Dragonfly und Hyper gearbeitet habe fehlte mir genau dieses Modulsystem enorm.
    Wenn man sich einmal daran gewöhnt hat ist es echt schwer um zu steigen.


    Genau deshalb habe ich mir dann die Thunder geholt und bin absolut zufrieden!
    Vorallem da es ja noch TTech gibt :thumbsup:


    Also wenn es nur eine Gun sein soll dann würde ich Dir zur Thunder raten...


    Hoffe konnte Dir helfen!

  • ja du hast recht mike... im drunde muss man es schon selbst testen... nur da ich am überlegen bin, mir eine cheyenne zu kaufen... wollte ich halt ein bischen erfahrungsaustausch... inwieweit der vergrösseret hub jetzt nun um soooooo viel besser ist als bei der spirit.... weil im grunde genommen könnte ich mir auch eine spirit kaufen, denn die bekommt man ja jetzt doch günsstiger.... aber man will ja immer das beste... deswegen der austausch... ist die thunder wirklich um soo viel besser durch den vergrösserten hub???? oder isses einfach nur so, das nur jeder das neue lobt, aber im grunde wäre es wurscht??? was macht den hub aus??? gehts linern besser??? isses shadern auch besser??? wie isses mitm füllen???? wie ist es mit der haut??? ich meine die spirit ist meiner erfahrungnach auch recht anständig zur haut.
    ich mein , die paarmal , die ich die spirit getestet habe, war ich zufrieden, bis auf die linien, da musste ich halt mehr als einmal drüber.... aber das roblem habe ich mit spule auch... und ich glaube, das es niemanden gibt, der über seine linien nur einmal geht und die sitzen perfekt......
    aber verstehst was ich mein??? was macht die thunder aus, was die spirit nciht hat bzw kann??? warum sollte man sich lieber gleich ne thunder holen und die spirit nicht??? was ist besser als vorher???

  • vielen dank... füreure meinungen...
    @flaw... aha... das wollte ich wissen, also ist die linienarbeit mit der thunder doch um einiges besser als mit der spirit... das ist schon mal toll...


    @colour... du schreibst, du holst dir wieder noch eine spirit dazu.. warum??? weil das schattieren besser ist als mit der thunder??? warum ist es mit der spirit besser?? was ist anders als mit der thunder??? wo liegen da die unterschiede??

  • Dakini, die Spirit läuft halt etwas softer, deshalb ist es mit ihr etwas einfacher, softe Schatten zu machen, allerdings geht das mit der Thunder genausogut, wenn man sich erst dran gewöhnt hat, dass sie härter läuft: einfach noch weiter runterregulieren.

  • Dakini, die Spirit läuft halt etwas softer, deshalb ist es mit ihr etwas einfacher, softe Schatten zu machen, allerdings geht das mit der Thunder genausogut, wenn man sich erst dran gewöhnt hat, dass sie härter läuft: einfach noch weiter runterregulieren.


    Stimme ich zu! Genauso ist das... :D


    Ich hole mir eigentlich auch eine zweite Maschine da ich wenn doch mal
    eine kaputt gehen sollte ich noch eine zur Not habe und eben zum schattieren die Spirit
    obwohl ich mit der Thunder da auch gut klar komm...