Mischen

  • Hey liebe leute. Ich weiß zu diesem thema gibts schon einige beitrage hab aber nicht wirklich das gefunden was ich suche :(
    und zwar hab ich gelessen das man grautöne machen kann in dem man 1 tropfen schwarz nimmt und den rest halt mit dest. wasser auffüllt. Aber jetzt meine frage. bei mir wird das dann ja total flüßig so wie das dest. wasser und ich weiß nicht wirklich ob das dann auch ein schönes grau wird und ob das so unter die haut geht?? das gleiche gilt für farben. kann man einzelne farbtöne mit dest. wasser heller machen??


    lg marco

  • Hey abrb,


    alles loco Motomoto? Du meinst sicher GreyWashes, oder?
    Die kannst Du Dir selber machen und zwar so wie Du das oben
    schon beschrieben hast. Also einfach vier Kappen... die erste voller
    schwarzer Farbe, die zweite 3/4 voll mit schwarzer Farbe und den Rest
    mit desti. Wasser auffüllen. Die dritte halbvoll mit schwarzer Farbe und
    die andere Hälfte mit Wasser und die vierte Kappe 1/4 Farbe den Rest
    Wasser. Das sind aber Standart-Mischverhältnisse. Das macht jeder nach
    seinen eigenen Erfahrungen. Für mich als Anfänger sind Premade-Washes
    wahrscheinlich eine gute Variante.
    Grundsätzlich läßt sich mit anderen Farben ebenso verfahren. Bei Farben
    die sehr hell... oder untereinander nur geringe Abstufungen aufweisen,
    kann man sich das aber sparen.

  • oke vielen vielen danke :D ich verwende nämlich das intenze lining black. das dürfte trotzdem funktionieren und kein problem sein oder?? :D

  • Das kommt ganz darauf an... Andy Engel mischt nach eigenen
    Angaben Linien- und Füllschwarz, bevor er es dazu nimmt. Wie
    sich die Form der Pigmente auf Verarbeitung zu GreyWashes
    auswirkt, kann ich jetzt auf die Schnelle nicht genau sagen. Wenn
    es dort überhaupt einen gravierenden Unterschied gibt. Da wird
    man durch probieren sicher was erfahren :huh:

  • Kannst es ruhig nehmen ich benutze auch Lining Black weil meiner Meinung und Erfahrung nach die Schatten etwas weicher werden als mit füll Schwarz. Was das mischverhältniss angeht so gabs glaub ich bei Youtube ne Super Video was das erstellen von eigenen GreyWashs erklärt hatte

    "Tätowierungen kann man nicht abstreifen wie einen Anzug! Tätowierungen sind eine Entscheidung fürs ganze Leben. Immer mit ihnen leben zu wollen, setzen Entschlusskraft und Beständigkeit voraus, sowie ein festes Bekenntnis zur Tätowierung. Ich habe diese Eigenschaften; ich stehe zu meinem Wort und zu meiner Tat!"
    - Herbert Hoffmann

  • Naja, ein Tropfen wird dann echt ein schwaches Greywash.... aber lies Dich mal durchs Forum, Du wirst sehen es gibt kein Paptentrezept, jeder hat so seine Vorlieben, fast ein wenig Voodoo. Am besten mal verschiedenes durchprobieren und am Schwein testen, aber Vorsicht, am Schwein braucht man viel schwächere Mischungen um respektable Ergebnisse zu erzielen, aber Du musst das dann halt hochrechnen für echte Haut. Aber zum Testen von fertigen Greywashs undselbergemischten sollte es gut gehen. Viel Vaseline nutzen und mit Glasreiniger Wischen....

    "Neurotics build castles in the sky, psychotics live in them and psychiatrists collect the rent."

  • die erste mit 3 tropfen


    die zweite mit 9 tropfen


    die dritte mit 15 tropfen.


    die letze ist ein einwegschnappsbecker voll mit desti water


    so das wäre meine einstellung.
    jeder hat seine eigene technik was bei grey-wasches angeht.
    nimm aber niemal eine kappe mit nur einen tropfen.
    des kannst du höchstens für blutlines nehmen


  • Mittlere Farbkappe?

    "Neurotics build castles in the sky, psychotics live in them and psychiatrists collect the rent."

  • und is das dann normal das es am menschen frisch nachm stechen dann so nen braun/rot-ton hat??
    keine sorge hab auf MEINEM oberschenkel bei einem meiner sterne probiert :D

  • Ja das ist völlig normal. Mir gefällt das sogar
    immer sehr gut! Hatte mir deshalb auch mal
    ein BloodWash-Set geholt. Konnte damit aber
    bis heute leider noch nicht arbeiten.
    Bei normalen B&G-Washes geht die Rötung
    aber nach ein paar Tagen wieder weg.

  • hey sailor.


    habs vergessen. ja nehme mittlere kappis und mache zuerst die tropfen rein und dann randvoll mit desti wasser.
    sieht dann aus als ob die kappen dann so kleine hügel ham..


    ja die rottöne sind nicht so schlim. aber pass bloss auf. das bedeutet das die haut gereizt ist.
    wahrscheinlich verwendet du zuviel greensoap simmt? weil des trocknet die haut aus und reitzt die haut zusätzlich.
    ich rate anfängern ohne greensoap zu arbeiten, weil anfänger das frische tatto zu oft drüberwischen.


    ich brauch mittlerweile für ein tattoo höchstens 1-2 tücher. farbe extra nocmal